Knapp dem Kältetod entronnen!

Eine schwere Hypothermie, resp. starke Unterkühlung des Körpers bei weniger als 24 Grad, endet oft tödlich. Die Betroffenen sind in diesem Stadium bewusstlos mit Atem- und Kreislaufstillstand und zeigen keinerlei Lebenszeichen.

Am 6. April 2017 wurde in Polen eine Frau aufgefunden, leblos, ohne Puls mit einer Körpertemperatur von 20.6 Grad. Die Retter setzten neben den üblichen Wiederbelegungsmassnahmen auch den EASY PULSE ein für die automatische Herzmassage. Glücklicherweise überlebte die Frau und erlangte nach 2 Tagen wieder das Bewusstsein.

Weitere Informationen zu dieser erfolgreichen Rettung finden Sie auf polnisch:

http:/www.dziennikzachodni.pl
http:/www.fakt.pl
https://facebook.com/medpolmed