Übersicht Aktuelles

Einführung in die Herzratenvariabilität

Dienstag, 28. Januar 2020

Videoschulung 2019 mit Dr. med. Doris Eller-Berndl und Dipl.-Ing. Thomas Niederl

Die Abbildung der vagalen Kontrolle durch die "resting state" HRV ermöglicht Aussagen über Kardioprotektion, Regulationsfähigkeit, antiinflammatorische Kapazität und emotionale Kontrolle. Zudem zeigen wiederholte Messungen, ob therapeutische Massnahmen die Regulationsfähigkeit verbessern können. Dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten für die Diagnostik.

Unter der ärztlichen Leitung von Frau Dr. Eller-Berndl (Wien) werden neue Möglichkeiten der Herzfrequenzvariabilität analysiert und auf neue Art dargestellt, wodurch die Funktion des vegetativen Nervensystems besser eingeschätzt werden kann.