Kompetenzzentren

Dass SCHILLER viele Investitionen in neue Technologien im Bereich Produktion getätigt hat wird dadurch veranschaulicht, dass wir 1984 eine der ersten SMD-Anlagen (Surface Mounted Devices) der Schweiz installiert haben. Seither werden die Produktionsstätten ständig auf die neusten Technologien aufgerüstet.

Kompetenzzentrum für Defibrillation und Patientenüberwachung in Wissembourg, Frankreich:
Mit der Übernahme der Sparte Kardiologie von Bruker im Jahre 2000 hat SCHILLER mit Defibrillationsgeräten seinen Marktzugang auf den Bereich Herztherapie ausgeweitet. Im Juli 2002 wurde das neue Werk für SCHILLER Médical SAS fertiggestellt. Wissembourg umfasst die Entwicklungsabteilungen für MRT-kompatible Patientenmonitoren und teilweise für Defibrillation; zudem werden hier diese beiden Produktelinien gefertigt.

 

Kompetenzzentrum für Holter-EKGs und Blutdruck in Graz, Österreich:
medilog entwickelt die High-End-Holter-Systeme für SCHILLER und wurde 2008 Teil der SCHILLER-Gruppe. Blutdruckmessungen und -analysen mit Spezialfunktionen wie Pulswellenanalyse werden zudem ebenfalls in Graz entwickelt.

 

Kompetenzzentrum für Lungenfunktionsdiagnostik in Niederlauer, Deutschland:
SCHILLER und Ganshorn haben 2014 beschlossen, langfristig zusammenzuarbeiten um intelligente Lösungen aus der Pulmonologie und Kardiologie zu kombinieren.

 

Kompetenzzentrum für Ergometrie / REHA in Bitz, Deutschland:
Ergosana ist Teil der SCHILLER-Gruppe und entwickelt und fertigt unsere medizinischen Ergometer nach den neusten europäischen Normen.