FT-1 auf Pilgerreise nach Lourdes

Seit 150 Jahren pilgern Menschen aus aller Welt zum Marienwallfahrtsort Lourdes in Frankreich.

Als der Schweizer Pfarrer Bächtiger vor über 130 Jahren die erste Wallfahrt von der Schweiz aus organisierte, nahmen 12 Pilger daran teil.  Mittlerweile reisen jährlich über 6 Millionen Menschen zur weltberühmten Grotte in den französischen Pyrenäen. Der immer grösser werdende Pilgerstrom von Gesunden und Kranken bedarf einer enormen Organisation, vorallem für ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Der Verein „Interdiözesane Lourdeswallfahrt DRS“ reiste auch dieses Jahr wieder mit ca. 1‘500 Pilgern zur Gnadenstätte. Eine rund 400-köpfige Helfergruppe, bestehend aus Fachpersonen (Ärzte und Pflege) und Laien, sorgte für die Betreuung rund um die Uhr. Zur medizinischen Unterstützung stellte SCHILLER den CARDIOVIT FT-1 zur Verfügung; ein mit modernsten Technologien ausgestattetes, portables EKG-Gerät. Glücklicherweise verlief die Wallfahrt aus medizinischer Sicht ohne grosse Zwischenfälle.